20 September 2023

Justistal verabschiedet Alpsommer

Am Freitag, 22. September 2023, wird im Justistal bei Sigriswil das Ende des Alpsommers mit der traditionellen Ch├Ąsteilet gefeiert. Eine Tradition, welche seit gut 300 Jahren dokumentiert ist, sicher aber noch weiter in die Vergangenheit reicht. Ge├Ąndert am Ablauf hat sich in den letzten Jahrhunderten aber nicht viel.

„Etwa um 11 Uhr morgens werden die Laiber aus dem Lager gerollt und auf die Lose aufgeteilt.“ erkl├Ąrt der Pr├Ąsident der vereinigten Alpgenossenschaft Justistal, Hans Zeller, die Prozedur. Welche Person mit Bergrecht wieviel K├Ąse mit nach Hause nehmen darf, ist klar geregelt. „1 Los sind 4 S├Ąumen, was ca. 800 Kilogramm Milch oder eben 70 Kilogramm fertigem K├Ąse entspricht. Die dokumentierte Milchleistung der Kuh entscheidet dann, wer wieviele Lose erh├Ąlt.“ so Zeller.

Die Tradition zieht aber nicht nur die Bergrechtler, sondern auch Schaulustige und Touristen an. Bei sch├Ânem Wetter k├Ânnen sich schon mal rund 2’000 Personen am Fusse vom Justistal versammeln, weiss Zeller.

(text:jae/bild:pg)