20 September 2023

Justistal verabschiedet Alpsommer

Am Freitag, 22. September 2023, wird im Justistal bei Sigriswil das Ende des Alpsommers mit der traditionellen ChÀsteilet gefeiert. Eine Tradition, welche seit gut 300 Jahren dokumentiert ist, sicher aber noch weiter in die Vergangenheit reicht. GeÀndert am Ablauf hat sich in den letzten Jahrhunderten aber nicht viel.

„Etwa um 11 Uhr morgens werden die Laiber aus dem Lager gerollt und auf die Lose aufgeteilt.“ erklĂ€rt der PrĂ€sident der vereinigten Alpgenossenschaft Justistal, Hans Zeller, die Prozedur. Welche Person mit Bergrecht wieviel KĂ€se mit nach Hause nehmen darf, ist klar geregelt. „1 Los sind 4 SĂ€umen, was ca. 800 Kilogramm Milch oder eben 70 Kilogramm fertigem KĂ€se entspricht. Die dokumentierte Milchleistung der Kuh entscheidet dann, wer wieviele Lose erhĂ€lt.“ so Zeller.

Die Tradition zieht aber nicht nur die Bergrechtler, sondern auch Schaulustige und Touristen an. Bei schönem Wetter können sich schon mal rund 2’000 Personen am Fusse vom Justistal versammeln, weiss Zeller.

(text:jae/bild:pg)