3 Januar 2023

JUSKILA an der Lenk is in vollem Gange

Das gr├Âsste Jugendschneesportlager der Schweiz, das JUSKILA an der Lenk, ist zurzeit in vollem Gange. Die knapp 600 Jugendlichen sind seit dem Start am Montag 2.1.23 im Lagerleben angekommen. Das Problem: geschneit hat’s im Berner Oberland in den letzten Tagen eher wenig.

„Wir haben Gl├╝ck und der Skibetrieb d├╝rfte bis Ende Woche sichergestellt sein.“ sagt Lagerleiter Gary Furrer zur Radio BeO. Einzig beim Langlauf sieht die Situation etwas d├╝sterer aus. F├╝r einen Grundkurs reicht der Schnee auf dem dorfeigenen Rundkurs aber noch aus, so Furrer. Auch der Plan B mit Hallensport und Wanderungen sei f├╝r alle F├Ąlle vorbereitet worden.

Ein Lagerabbruch kommt n├Ąmlech nur im Notfall in Frage. „Da m├╝ssten im Vorraus alle Lagerh├Ąuser abgebrannt sein.“ sagt Gary Furrer. Oder eben eine Pandemie herrschen, welche die letzen beiden Lagerjahre unm├Âglich gemacht h├Ątten. Im 2022 w├Ąre das JUSKILA 80 Jahre alt geworden. Eine Feier dazu konnte bis zur diesj├Ąhrigen Ausgabe nicht gefeiert werden. Diese Feier wird dieses Jahr nachgeholt, so Furrer.

(text:jae/bild:pixabay)