28 Februar 2021

Christian Gross ist seinen Job als Trainer von Schalke 04 nach nur zwei Monaten wieder los

Schalke zieht erneut die Reissleine. Der Tabellenletzte der Bundesliga trennt sich ├╝bereinstimmenden Medienberichten zufolge am Tag nach der 1:5-Niederlage in Stuttgart von Trainer Christian Gross.

Neben Gross muss bei den abstiegsbedrohten Gelsenkirchenern auch Sportvorstand Jochen Schneider gehen. Eine Best├Ątigung vom Klub steht noch aus.

Gross war in dieser Saison bereits der vierte Trainer von Schalke. Doch auch unter dem 66-j├Ąhrigen Z├╝rcher schafften die K├Ânigsblauen die Trendwende nicht. Aus zehn Bundesliga-Spielen unter Gross resultierte in den letzten zwei Monaten ein einziger Sieg.

Schalke ist derzeit mit nur neun Punkten aus 23 Spielen abgeschlagen Tabellenletzter. Der R├╝ckstand auf den Barrage-Platz betr├Ągt neun Punkte.