12 September 2023

Interlakner Hotellerie verteidigt hohe Preise

Interlaken ist aktuell voll. Seit Wochen flanieren Touristenmassen durch das kleine Dorf zwischen den Seen. Nicht nur die Anzahl G├Ąste ist allerdings zur Zeit hoch, sondern auch die Hotelpreise. J├╝rg Boss, Vizepr├Ąsident des Hottelerievereins Interlaken verteidigt die Preispolitik: Der Markt bestimme die Preise, je h├Âher die Nachfrage, desto mehr m├╝sse f├╝r ein Hotelzimmer gezahlt werden. Nicht zuletzt sei es f├╝r die Hotellerie auch eine Mischrechnung: In der Nebensaison w├╝rden die Preise automatisch wieder sinken.

(text:csc/bild:unsplash)