20 Oktober 2021

Grindelwald: Innovationspreis geht an das V-Projekt der Jungfraubahnen

Seilbahnen Schweiz (SBS) zeichnet alle zwei Jahre herausragende, innovative Leistungen oder Projekte in der Schweizer Seilbahnbranche mit dem Swiss Mountain Award aus. Der Preis ist mit 10‘000 Franken dotiert. FĂŒr die Endauswahl 2021 hatte die Jury drei Projekte nominiert; die inszenierte Nachtschlittelbahn in Lenzerheide, die Stromproduktionsanlage von Davos/Techno Alpin und das V-Projekt der Jungfraubahnen. Letzteres vermochte die Jury am besten zu ĂŒberzeugen.

Die Jungfraubahnen haben mit dem V-Projekt im Bereich Convenience, Design, GĂ€stefĂŒhrung und Logistik einen neuen Standard fĂŒr Bergbahnen gesetzt. Diese Investition in der Höhe von 470 Mio. CHF konnte in sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Hinsicht stark punkten. Die V-Bahn sichert mittel- und langfristig die Zukunft der gesamten Jungfrau Region als Ganzjahres-Destination im Schweizer Tourismus.

(text:pd/bild:zvg)