18 April 2023

Interesse am Lehrberuf im AufwÀrtstrend

Im vergangenen halben Jahr hat die Bildungs- und Kulturdirektion gemeinsam mit der PHBern und dem PĂ€dagogischen Hochschulinstitut NMS regionale Informationsveranstaltungen zum  Quer- und Wiedereinstieg in den Lehrberuf durchgefĂŒhrt. Insgesamt haben rund 350 interessierte Personen daran teilgenommen und sich ĂŒber die mittlerweile vielfĂ€ltigen Möglichkeiten an den PĂ€dagogischen Hochschulen informiert. Die Aus- und Weiterbildungsangebote sowie die UnterstĂŒtzung fĂŒr Quereinsteigende durch den Kanton Bern werden laufend optimiert und ausgebaut. Die Informationsveranstaltungen werden voraussichtlich auch im neuen Schuljahr wieder durchgefĂŒhrt.

Insgesamt beschĂ€ftigt der Kanton Bern Lehrpersonen im Umfang von rund 12’800 VollzeitĂ€quivalenten. Auf der Volksschulstufe besitzen 2332 Personen kein anrechenbares Diplom – viele davon sind mit kleineren Pensen angestellt. Der Anteil der Quereinsteigenden entspricht insgesamt 6,8 Prozent aller Vollzeitstellen. Dabei mitgezĂ€hlt sind auch Personen, die an einer PĂ€dagogischen Hochschule berufsbegleitend ein Studium absolvieren und weniger als die HĂ€lfte der Studienleistungen erbracht haben. Zudem unterstĂŒtzen rund 1000 Klassenhilfen die Lehrpersonen im Unterricht.

(text:pd/bild:unsplash)