27 Juli 2023

Initiative Saaner:innen – Peripherie macht erfinderisch

Zwei neue Vereine wollen sich f├╝rs Saanenland einsetzen. „Zukunft Turbach“ will setzt sich f├╝r den Erhalt des Restaurants Sunnest├╝bli in Turbach ein – hat selber einen P├Ąchter gefunden, schreibt die Gemeinde. Ueli Bach ist Pr├Ąsident von „Zukunft Turbach“, einem Verein dessen Besetzung fast deckungsgleich ist mit der Genossenschaft Turbach, die sich schon f├╝r den Dorfladen eingesetzt hat. Gegen├╝ber Radio BeO sagt Ueli Bach, dass die Saanenl├Ąnder:innen wohl wegen der peripheren Lage am Rande des Kantons initiativer seien als andere Menschen im Kanton Bern. Auch „Future Saanenland“ ist ein neuer Verein, der sich daf├╝r einsetzt, dass bei der ARA Dorfr├╝tti in Saanen eine Biogasanlage ensteht. Dies sei im Rahmen des Energierichtplans angedacht, sagt Patrizia Matti, die Pr├Ąsidentin von „Future Saanenland“. Weiter sagt sie, dass sie die Aussage zu den initiativen Saanenl├Ąnder:innen unterschreiben w├╝rde. Gemeindepr├Ąsident Toni von Gr├╝nigen findet die Eigeninitiative der Vereine sehr gut – die Gemeinde unterst├╝tzt sie auch finanziell.

(text:ogr/bild:pg)