18 Juni 2022

In Guttannen wird Wolf zum Abschuss freigegeben

Das Jagdinspektorat verfĂŒgt den Abschuss eines Wolfs in der Gemeinde Guttannen. Der Wolf hat im Juni bei zwei Ereignissen zehn Schafe gerissen. Der Abschuss muss innert 60 Tagen erfolgen.

In der Nacht auf den 7. Juni 2022 attackierte ein Wolf in Guttannen eine Schafherde und tötete vier Schafe. Die Herde wurde in den Tagen darauf innerhalb des Alpperimeters verlegt. In der Nacht auf den 11. Juni 2022 griff der Wolf die Herde erneut an. Dabei riss er sechs Schafe oder verletzte sie so stark, dass sie notgetötet werden mussten. GemĂ€ss der eidgenössischen Jagdverordnung ist damit die Schadensgrenze erreicht und der Kanton Bern kann den Abschuss verfĂŒgen. Zwar waren die Tiere bei beiden Angriffen nicht wolfssicher geschĂŒtzt, doch gilt die Alp als «mit zumutbarem Aufwand nicht schĂŒtzbar».

Die Bewilligung wird fĂŒr den Alpperimeter erteilt, verfĂ€llt jedoch, wenn sich keine Nutztiere mehr auf der Alp befinden oder nach 60 Tagen.

(text:pd/bild:unsplash)