4 Dezember 2021

In Grimusuat VS angefahrener FussgÀnger erliegt seinen Verletzungen

Ein 82-jÀhriger Mann, der am Montag in Grimisuat VS von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden war, ist am Freitag gestorben. Er sei im Spital in Sitten seinen Verletzungen erlegen, teilte die Kantonspolizei Wallis am Samstag mit.

Bei dem Mann handelt es sich demnach um einen 82-jĂ€hrigen Walliser mit Wohnsitz in der Region. Er war zu Fuss unterwegs gewesen, als er angefahren wurde. Die genauen UmstĂ€nde des Unfalls sind noch unklar. Unter anderem mĂŒsse festgestellt werden, ob sich der FussgĂ€nger bei der Kollision auf der Strasse befand oder ob das Auto auf das Trottoir fuhr.

(text:sda/bild:beo)