13 Februar 2023

Implenia gewinnt Auftrag fĂŒr Metro in Toulouse

Implenia hat einen weiteren Grossauftrag an Land gezogen. Zusammen mit Demathieu Bard Construction kann der Baukonzern das Los 3 der kĂŒnftigen U-Bahnlinie C der Metro Toulouse in Frankreich bauen. Das Auftragsvolumen fĂŒr Implenia betrĂ€gt rund 166 Millionen Euro.

An dem Joint Venture von Implenia und Demathieu Bard Construction seien beide Unternehmen zu je 50 Prozent beteiligt, heisst es in einer Mitteilung vom Montag. Auftraggeber ist der Verband der öffentlichen Verkehrsmittel des Grossraums Toulouse (Tisséo). Das Projekt soll Ende 2028 in Betrieb gehen.

Das Gesamtvolumen des Auftrags betrĂ€gt den Angaben zufolge 331,4 Millionen Euro, womit der Anteil von Implenia rund 166 Millionen Euro betrĂ€gt. Das Los 3 umfasst den Vortrieb von 3814 Metern Tunnel unter einem dicht besiedelten Stadtgebiet sowie Tiefbauarbeiten fĂŒr die Errichtung von vier unterirdischen Bahnhöfen.

Ein besonderes Augenmerk legt das Konsortium auf die Nachhaltigkeit: Durch den Einsatz von TĂŒbbingen aus Faserbeton werde der CO2-Fussabdruck des Projekts möglichst tief gehalten und die BĂ€ume auf dem GelĂ€nde der Baustelle wĂŒrden wĂ€hrend der gesamten Bauzeit geschĂŒtzt und erhalten, heisst es. Zudem werde das Ausbruchsmaterial zu 98 Prozent wiederverwertet.