30 Mai 2023

Im Kampf gegen Autobahnstaus macht Nationalrat Milliarden locker

Im Kampf gegen die vielen Staus auf Schweizer Autobahnen ist der Nationalrat bereit, viel Geld auszugeben. Er hat am Dienstag beschlossen, f├╝r Ausbauprojekte nicht wie vom Bundesrat beantragt 4,4 Milliarden bereitzustellen, sondern 5,3.

Der Nationalrat genehmigte am Dienstag insgesamt vier Bundesbeschl├╝sse zu Nationalstrassen. Dazu geh├Ârt auch ein Zahlungsrahmen f├╝r den Betrieb, den Unterhalt und Anpassungen dieser Strassen in den Jahren 2024 bis 2027. 8,8 Milliarden gab die grosse Kammer unter diesem Titel frei. Auch dazu muss sich noch der St├Ąnderat ├Ąussern.

All das Geld wird dem Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrsfonds NAF entnommen, der Jahr f├╝r Jahr Einlagen von zwischen 2,6 und 3,2 Milliarden Franken verzeichnet. Laut Berechnungen des Bundes sollte er bis mindestens 2027 Reserven aufweisen.

(text:sda/bild:sda)