30 April 2024

IBI versenkt Solaranlage auf Brienzersee

Die Industriellen Betriebe Interlaken IBI verfolgen das Projekt einer schwimmenden Solaranlage auf dem Brienzersee vorerst nicht weiter. Zwar gebe es keine Verbote, habe eine juristische Abkl├Ąrung ergeben, aber die H├╝rden seien hoch, zu hoch f├╝r ein mittleres Unternehmen wie die IBI. Da m├╝sse der Kanton oder der Bund einspringen, heisst es von der IBI. Die energietechnischen Vorteile einer Photovoltaikanlage auf dem See seien unbestreitbar gut – auch infrastrukturell sei sie g├╝nstig auf- und wieder abbaubar. Trotzdem sind die H├╝rden zu hoch. Die IBI konzentriertt sich also auch in Zukunft auf Photovoltaik auf D├Ąchern und auch im alpinen Gebiet.

(text:ogr/bild:zvg)