28 Juni 2021

Hundert Feuerwehrleute bei Grossbrand in London

Im SĂŒden von London ist in der NĂ€he des Bahnhofs Elephant and Castle ein grosses Feuer ausgebrochen. Rund 70 Feuerwehrleute waren am Montagnachmittag damit beschĂ€ftigt, den Brand zu löschen, wie die London Fire Brigade auf Twitter mitteilte.

Auf Social-Media-Videos ist zu sehen, wie sich riesige, dunkle Rauchschwaden ĂŒber HochhĂ€usern auftĂŒrmen. Ob bei dem Brand Menschen verletzt wurden, blieb zunĂ€chst unklar.

Der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge soll die Feuerwehr davon ausgehen, dass der Brand in nahe gelegenen Garagen ausgebrochen sein könnte. Mehrere Zugverbindungen wurden durch das Feuer unterbrochen und der Bahnhof wurde evakuiert, ausserdem sperrten die EinsatzkrĂ€fte umliegende Strassen. Laut der BBC werden auch einige nahegelegenen Wohn- und BĂŒrogebĂ€ude vorsichtshalber evakuiert.

Die Polizei ging nach ersten EinschÀtzungen nicht davon aus, dass hinter dem Vorfall eine terroristisch motivierte Tat steckt.

(text:sda,cs/bild:unsplash)