2 Mai 2022

Hotels in Interlaken nach zwei Jahren wieder im Aufwind

Die Folgen von Corona war f├╝r die Hotellerie in Interlaken besonders schlimm. Das war auch eines der Hauptthemen an der 117. Hauptversammlung des Hoteliervereins Interlaken von Montag. So sei gerade der Aufwand f├╝r die Beh├Ârden speziell gross gewesen, sagte der Pr├Ąsident Bernhard M├╝ller zu Radio Beo. Fruchtbar war die Zusammenarbeit mit der Tourismus Organisation Interlaken TOI, mit welcher man gemeinsam eine neue Gesch├Ąftsstelle er├Âffnet hatte.

Schliesslich liessen aktuell die Zahlen, besonders die gute Wintersaison und der gute Buchungsstand f├╝r den Sommer, auf eine positive Weiterentwicklung schliessen, auch wenn man Corona und die Situation in der Ukraine noch mit Vorsicht verfolge.