6 September 2021

Hofstetten: Begeistertes Publikum am Wandertheater “Zunder und Plunder”

Das Landschaftstheater Ballenberg hat diesen Sommer coronabedingt eine Art Theater-Rundgang aufgef├╝hrt. Bei “Zunder und Plunder” konnten die Besucher des Freilichtmuseums Ballenberg kurze Theaterst├╝cke an rund 9 Spielorten sehen. Besonders auch bei Familien kam diese Art Theater sehr gut an, sagt Produktionsleiter Christian Sidler gegen├╝ber Radio BeO.

Durch den Erfolg ├╝berlegt sich das Landschaftstheater Ballenberg auch k├╝nftig diese Art von Auff├╝hrungen zu machen. Der Nachteil sei jedoch die Deckung der finanziellen Kosten, erkl├Ąrt Christian Sidler. Bei einem Abendtheater gibt es Einnahmen durch die Besucher, bei dem Theaterrundgang “Zunder und Plunder” war der Besuch im Eintritt vom Freilichtmuseum Ballenberg inbegriffen.

F├╝r das Jahr 2022 will das Landschaftstheater Ballenberg nun das geplante St├╝ck “Brandboden oder wie Melk die Kohle aus dem Feuer holt” realisieren. Auch dies ist ein Wandertheater, jedoch mit weniger Spielorten und weniger weite Fusswege.

(text:ch/bild:beo)