1 Mai 2023

Historischer Friedhof Gsteig wird saniert

Der BegrĂ€bnisgemeindeverband Gsteig-Interlaken arbeitet aktuell an einem besonderen Projekt: Fredi DaumĂŒller, PrĂ€sident, dazu: «Der BegrĂ€bnisgemeindeverband Gsteig-Interlaken setzt sich fĂŒr bedeutende Anpassungsarbeiten am historischen Friedhof Gsteig ein. Ziel ist, diesen Ort der Besinnung und Erinnerung barrierefrei zu gestalten sowie nötige Sanierungsarbeiten vorzunehmen. Das Projekt ist eine Herzensangelegenheit mit einem Nutzen fĂŒr die ganze Region».

Die geplanten Arbeiten umfassen die folgenden Elemente: Die barrierefreie Erschliessung der Grabreihen 5 und 6, so dass die Besucherinnen und Besucher ungehindert den Friedhof begehen können. Diverse Sanierungsarbeiten an Treppen, Wegen und Wasserleitungen, um die ZugĂ€nge zu sichern sowie die Leitungen fĂŒr die Zukunft aufzubereiten. Die Neugestaltung des Urnen- und Reihengrabteils mit Ruhezonen sowie eines neuen Grabfeldes/Gemeinschaftsgrabes fĂŒr Erdbestattungen. Die Kosten belaufen sich auf rund CHF 700’000.-. Die Finanzierung ist gesichert, indem die 8 Verbandsgemeinden das Projekt genehmigt haben; der nötige Baukredit kann somit aufgenommen werden. SelbstverstĂ€ndlich nimmt der BegrĂ€bnisgemeindeverband Gsteig-
Interlaken auch gerne Spenden entgegen. Aktuell lÀuft das Baubewilligungsverfahren und die Arbeiten werden ausgeschrieben. Ziel ist, die Umsetzung im Jahr 2023 aufzunehmen und bis im Jahr 2024 beendet zu haben.

(text:pd/bild:zvg)