9 Juni 2022

Hilterfinger Wasserversorgung bleibt bei Gemeinde

Die PrimĂ€ranlage der Hilterfinger Wasserversorgung bleibt fĂŒr den Moment bei der Gemeinde. An der gestrigen Gemeindeversammlung hĂ€tten die Einwohnenden von Hilterfingen entscheiden sollen, ob die PrimĂ€ranlagen kĂŒnftig in die Wasserversorgung Region Thun AG WARET integriert werden oder nicht. Im Vorfeld hat sich relativ kurzfristig eine Interessengemeinschaft mit verschiedenen Fragen zur Thematik gebildet. Aus diesem Grund hat die Gemeinde Hilterfingen entschieden das Traktandum zu verschieben, wie der GemeindeprĂ€sident Gerhard Beindorff auf Anfrage von Radio BeO erklĂ€rt hat. Die offenen Fragen sollen zuerst via Informationsveranstaltung im SpĂ€tsommer oder Herbst geklĂ€rt werden. Danach dĂŒrfe die Vorlage voraussichtlich im November wieder vor die Gemeindeversammlung kommen.

(text:ol/bild:beo)