11 Juni 2024

High Diving-Schweizer Meisterschaften im Thuner Strandbad

Bereits zum vierten Mal organisiert der Verein Infinite Drop im Strandbad Thun die Schweizermeisterschaften im High Diving und l├Ądt zu diesem offenen Wettkampf auch hochtalentierte Athlet:innen aus dem Ausland ein.┬á

Bei der High Diving SM werden in diesem Jahr neben den Schweizer Topspringer:innen auch die Franz├Âsin Madeline Bayon oder die D├Ąnin Annika Bornebusch in Thun erwartet. Vor der Kulisse des Thunersees wird der Weg ins Wasser aus bis zu 20 Metern H├Âhe mit Saltos und Schrauben begleitet.

Am Start sein werden unter anderem die Siegerin des Vorjahres, die erste High Diving Schweizermeisterin ├╝berhaupt, Morgane Herculano. Die im April zu Europas High Diverin des Jahres 2023 gew├Ąhlte Genferin, versucht in Thun ihren Titel zu verteidigen. Dieses Wochenende steht sie noch in Boston bei den Red Bull Cliff Diving World Series im Einsatz und wird danach ins Berner Oberland reisen. Der letztj├Ąhrige Schweizer Meister bei den Herren, Matthias Appenzeller, wird aus pers├Ânlichen Gr├╝nden nicht mit am Start sein.

Neben den Schweizermeisterschaften, die f├╝r Swiss Aquatics Diving am Samstag, 15. Juni 2024, durchgef├╝hrt werden, bietet Infinite Drop den Athlet:innen aus aller Welt auch ein Trainingscamp an. Von Mittwoch, 12. Juni 2024, bis Freitag, 14. Juni 2024, wird zweimal t├Ąglich trainiert. Am Freitagabend um 18.00 Uhr werden die Sportler in der Chiefs High Diving Show ihre trainierten Spr├╝nge dem Publikum auf spektakul├Ąre Weise pr├Ąsentieren.

Am Sonntag folgt der Synchron-Wettkampf, eine- bei den Athlet:innen besonders beliebte Wettkampfform, in welcher sie jeweils zu zweit aus 12, 16 oder 20 Metern H├Âhe springen. Das sorgt bei der ansonsten bereits atemberaubenden Sportart erst recht f├╝r Adrenalin. Die Gruppe der weltweit aktiven High Diver:innen ist klein ÔÇô und daher wird auf die Trennung der Synchronpartner nach Geschlecht oder Nation komplett verzichtet. Abgeschlossen werden die Wettkampftage mit einer weiteren Chiefs High Diving Show am Sonntag Nachmittag.

Am Mittwoch Nachmittag l├Ądt Infinite Drop zudem die lokale Jugend an einen Workshop ein, an welchem sie die Sportart kennenlernen und sie unter fachkundiger Aufsicht Spr├╝nge aus bis zu 10 Metern H├Âhe ausprobieren k├Ânnen.

Die Veranstaltung wird f├╝r atemberaubende Bilder, begeisterte Zuschauer:innen sowie starke Emotionen sorgen. W├Ąhrend des Trainingscamps, der Wettk├Ąmpfe und der Show wird die Sprunganlage f├╝r die ├ľffentlichkeit gesperrt sein, ansonsten herrscht normaler Badebetrieb. Es gelten die normalen Eintrittspreise, die Anreise mit ├Âffentlichem Verkehr wird dringend empfohlen.

(text:pd,jk├Ą/bild:zvg highdiving.ch, tim thesing)