28 Juni 2022

Heimberg lehnt Verkehrsrichtplan ab

Die Heimberger Gemeinderversammlung hat einen Verpflichtungskredit von 475’000 Franken f├╝r einen neuen Verkehrsrichtplan abgelehnt. Die SVP hat gegen den Kredit vorg├Ąngig das Finanzreferendum eingereicht und nur aus diesem Grund wurde am Montagabend auch an der Gemeindeversammlung ├╝ber den Kredit abgestummen. Der Verkehrsrichtplan sah die fl├Ąchendeckende Einf├╝hrung von Tempo 30-Zonen vor und eine neue Parkplatzbewirtschaftung. Die Gemeindeversammlung bef├╝rchtete aber, dass es dadurch weniger Parkierungsm├Âglichkeiten in Heimberg geben w├╝rde und die Tempo 30-Zonen mit den dazugeh├Ârigen Rechtsvortritten nicht ├╝berall brauchen w├╝rde. “Die Gemeindeversammlung m├Âchte lieber punktuell bei Verkehrsbrennpunkten ├änderungen vornehmen”, sagte Gemeindepr├Ąsidentin Andrea Erni zu Radio BeO. Der Gemeinderat wird jetzt die Massnahmen noch einmal pr├╝fen und zu gegebener Zeit mit einem neuen Kredit und angepassten Massnahmen vor die Gemeindeversammlung treten.

(text:msi/bild:beo)