19 Oktober 2022

Hasliberg baut Wasserversorgung aus

Obwohl die Genehmigung der Generellen Wasserversorgungsplanung durch das kantonale Amt f├╝r Wasser und Abfall noch ausstehend ist, soll der Ausbau der Wasserversorgung und insbesondere die Verkn├╝pfung der drei Teilversorgungen Hohfluh, Mitte und Reuti vorangetrieben werden. Der Ausbau sei n├Âtig, da bei einem Ausstieg einer Teilversorgung, die Wasserversorgung nicht mehr gew├Ąhrleistet w├Ąre, sagt der Gemeindevizepr├Ąsident Andreas Zenger. Das Projekt soll in zwei Etappen geschehen und bis in 12 Jahren abgeschlossen sein. Die Gmeindeversammlung soll am 30 . November einen ersten Kredit ├╝ber 4.5 Millionen Franken genehmigen. Dazu k├Ąme noch der Kredit f├╝r die regul├Ąren Instandhaltungen f├╝r 1.8 Millionen Franken.

(text:sda/bild:archiv)