12 MĂ€rz 2024

HĂ€hlen plant beim Weltcupfinal Comeback

Joana HÀhlen wird womöglich beim Weltcupfinal in Saalbach am Freitag, 22. MÀrz, im Super-G und einen Tag spÀter in der Abfahrt am Start stehen. Die Berner OberlÀnderin wurde von Swiss-Ski selektioniert. Ob die 32-JÀhrige antreten wird, entscheidet sich kurzfristig.

Ende Januar hatte Joana HĂ€hlen in der Abfahrt von Cortina d’Ampezzo nach einem Schlag aufs Knie das Rennen abbrechen mĂŒssen. Untersuchungen ergaben, dass das Kreuzband im rechten Knie schon vor dem Zwischenfall gerissen war.

Auch aus diesem Grund entschied man sich gegen eine Operation und nahm die Rehabilitation sogleich in Angriff. Dies mit dem Ziel, im Idealfall im MĂ€rz noch Weltcuprennen zu bestreiten.

(text:sda/bild:keystone)