20 Dezember 2021

Gute Shoppinglaune beim zweiten Thuner Sonntagsverkauf

Trockenes Wetter, gute Stimmung und mehr Besucher. Am zweiten Sonntagsverkauf in der Thuner Innenstadt kamen mehr Kundinnen und Kunden in die Stadt. GeschÀfte zeigen sich soweit zufrieden.

Der zweite Sonntagsverkauf lockte erwartungsgemĂ€ss mehr Besucher zum „Shopping“ in die Thuner Innenstadt. Bereits etwas nach der Mittagszeit waren die ParkhĂ€user teilweise voll ausgelastet, und die Einkaufsstrassen gut frequentiert. Am Nachmittag waren gute Besucherzahlen im BĂ€lliz und in den Gassen der Thuner Altstadt zu beobachten. So kurz vor Weihnachten konnten die letzten gezielten EinkĂ€ufe getĂ€tigt werden.

Insgesamt blicken die Thuner DetailhĂ€ndler auf ein bisher verhalten positiv verlaufenes WeihnachtsgeschĂ€ft zurĂŒck. Nach diversen RĂŒckmeldungen von verschiedenen GeschĂ€ften können stabile Umsatz und Frequenzzahlen vermeldet werden. Dennoch sind die diesjĂ€hrigen SonntagsverkĂ€ufe im Vergleich zu vor der Pandemie klar weniger gut besucht. Die AufenthaltsqualitĂ€t ohne GlĂŒhweinstĂ€nde ist nicht dieselbe wie zuvor und die gegenwĂ€rtigen allgemeinen Unsicherheiten sind spĂŒrbar.

Es ist der Innenstadtgenossenschaft ein besonderes Anliegen darauf hinzuweisen, dass IGT-Gutscheine nach einer sehr langen GĂŒltigkeitsdauer von 5 Jahren verfallen. Abgelaufene Gutscheine können aus rechtlichen GrĂŒnden ausnahmslos nicht mehr in den GeschĂ€ften eingelöst werden. Das Geld von nicht eingelösten Gutscheinen wird vollumfĂ€nglich fĂŒr BeitrĂ€ge an kulturellen AktivitĂ€ten und zur UnterstĂŒtzung anderer Non-Profitorganisationen in Thun eingesetzt. Also zum Wohle aller Thunerinnen und Thuner.
Die Innenstadtgenossenschaft empfiehlt die beliebten Thuner Gutscheine möglichst rasch in einem der ĂŒber 150 angeschlossenen Innenstadt- GeschĂ€fte, welche alle Artikel des tĂ€glichen Bedarfs anbieten, einzulösen.

(text:pd/bild:cs)