22 Dezember 2021

Gstaader Beachturnier weiterhin mit 32 Teams

Der Beachvolleyball Weltverband FIVB entwickelt die Beach World Tour ab 2022 weiter zur FIVB Beach Pro Tour. Im neuen Format spielen nur noch die 16 weltweit bestplatzierten Teams auf h├Âchstem Niveau mit.
Gstaad ist eine Ausnahme: Aufgrund der Schweizer Nachwuchsf├Ârderung du╠łrfen in Gstaad nach Ru╠łcksprache mit dem FIVB weiterhin 32 Teams antreten. Dies ist dem Gstaader-OK unter der Leitung von Turnierdirektor, Ruedi Kunz, sehr wichtig. So haben weitere Schweizer-Teams die M├Âglichkeit in Gstaad zu spielen.

(text:pd/bild:archiv)