26 Dezember 2023

Gstaad Menuhin Festival huldigt der Transformation

Die 68. Ausgabe des Gstaad Menuhin Festivals widmet sich dem Thema ÔÇ×TransformationÔÇť. Das stehe f├╝r Wandel und neue Herangehensweisen, erkl├Ąrt Artistic Director Christoph M├╝ller im Interview mit Radio BeO. Dabei gehe es auch um Arten, wie klassische Konzerte pr├Ąsentiert werden k├Ânnten. Ein neues Format sei etwa Freiluftkonzerte beim Berghaus Eggli, welche nachts stattfinden w├╝rden und das Publikum so neben den klassischen Kl├Ąngen auch den Blick ins Firmament geniessen k├Ânnten.

Aber auch das Festival an sich unterziehe sich einer Transformation, so M├╝ller weiter. So versuche man nachhaltiger, ressourcenschonender zu werden. So sollen etwa Anreize geschaffen werden, damit K├╝nstlerinnen und K├╝nstler sowie Publikum klimaneutraler nach Gstaad reisen w├╝rden.

Die 68. Ausgabe des Gstaad Menuhin Festivals findet vom 12. Juli bis 31. August 2024 statt.

(text:csc,nam/bild:unsplash-symbolbild)