30 August 2023

Gruber verl├Ąngert Wacker-Vertrag

Wacker Thun verl├Ąngert den Vertrag mit Fl├╝gelspieler und Publikumsliebling Nino Gruber vorzeitig um zwei weitere Saisons und setzt somit schon jetzt ein wichtiges Zeichen f├╝r die Zukunft der QHL-Mannschaft.

Nino Gruber geh├Ârt seit 2019 zum Kader der ersten Mannschaft von Wacker Thun und konnte in den letzten Jahren enorme Fortschritte machen. Nach dem R├╝cktritt des Routiniers Luca Linder steht Nino Gruber nun in der Hauptverantwortung auf der linken Aussenbahn ÔÇô mit viel Spielfreude und Herzblut hat Nino Gruber diese Aufgabe schon in der Vergangenheit mit Bravour gemeistert und wir auch zuk├╝nftig die gr├╝ne Wand mit seinen Toren begeistern.

Remo Badertscher, Cheftrainer von Wacker Thun, ├╝ber die Vertragsverl├Ąngerung: ÔÇ×Nino ist ein sensationeller Mensch, ein ehrlicher Arbeiter und handballerisch hat eine unglaubliche Entwicklung hinter sich. Er ist das beste Beispiel, dass man mit Leidenschaft, Freude am Spiel und der richtigen Einstellung ein gestandener QHL-Spieler werden kann, ohne dass man als Junior zu den allerbesten geh├Ârte! Mit seiner Athletik, seiner positiven Ausstrahlung und seinem Einsatz f├╝r Wacker Thun, wird er in den n├Ąchsten Jahren zu den Attraktionen in der Lachenhalle geh├Âren! Ich bin fest davon ├╝berzeugt, dass sein Weg noch nicht fertig ist und er noch Sachen erreichen kann, die er vielleicht gar nicht f├╝r m├Âglich gehalten hat.ÔÇť

(text:pd/bild:zvg)