11 Mai 2022

Grossh├Âchstetten – Zwei Personen bei Kollision verletzt

Am Dienstag, 10. Mai 2022, ging kurz vor 17.50 Uhr, die Meldung bei der Kantonspolizei Bern ein, dass sich auf der Biglenstrasse in Grossh├Âchstetten eine Kollision zwischen zwei Autos ereignet habe. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein Autolenker von Grossh├Âchstetten herkommend in Richtung Biglen, als sein Auto auf H├Âhe der Hausnummer 8 aus noch zu kl├Ąrenden Gr├╝nden auf die Gegenfahrbahn geriet und seitlich-frontal mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte. In der Folge geriet das aus Grossh├Âchstetten herkommende Auto ab der Strasse und kam schliesslich im Bahntrasse zum Stillstand. Das entgegenkommende Fahrzeug geriet ebenfalls in das gegen├╝berliegende Wiesland. Beide Lenker wurden verletzt und durch zwei ausger├╝ckte Ambulanzteams nach der medizinischen Erstversorgung ins Spital gefahren.

F├╝r die Dauer der Unfallarbeiten musste der betreffende Strassenabschnitt w├Ąhrend zwei Stunden komplett gesperrt werden, wof├╝r die Feuerwehr Grossh├Âchstetten im Einsatz stand. Auf dem betreffenden Bahnabschnitt verkehrten die Z├╝ge vor├╝bergehend auf Sicht. Beide Autos erlitten Totalschaden und mussten mit einem Kran geborgen und abgeschleppt werden.
Zur Kl├Ąrung der Umst├Ąnde des Unfalls sind durch die Kantonspolizei Bern Ermittlungen aufgenommen worden.

(text:pd/bild:pixabay)