9 Oktober 2021

Grindelwald: Light Art Festival geht in die zweite Runde

Nach dem grossen Erfolg im letzten Jahr findet auch dieses Jahr wieder das Lichtkunstfestival Light Art Grindelwald statt. Neun nationale und internationale Lichtk├╝nstler*innen stellen im ├Âffentlichen Raum im Dorfkern von Grindelwald aus. Das diesj├Ąhrige Thema ┬źJoie de vivre┬╗ l├Ądt ein, Kunst unmittelbar und mit allen Sinnen zu erleben. Der ├Âffentliche Raum von Grindelwald wird zur B├╝hne und das Dorfzentrum durch Licht und Kunst neu erlebbar. Bei Light Art Grindelwald wird diese Lebensfreude, die das Erleben von Kunst mit sich bringt, zelebriert. Licht adressiert die Menschen mit all ihren Sinnen, die Besucher*innen werden w├Ąhrend Light Art Grindelwald Teil der Kunstwerke, k├Ânnen staunen, sich verlieren und wieder finden. Die nationalen und internationalen Lichtk├╝nstler*innen zeigen w├Ąhrend Light Art Grindelwald 2021 mit grossformatigen, durchdachten und oft immersiven Lichtkunstwerken ihr K├Ânnen und was im Bereich der Lichtkunst technisch m├Âglich ist. Bei der Auswahl der K├╝nstler*innen wurde grossen Wert auf die Vielfalt gelegt, sei es in der k├╝nstlerischen Ausdrucksweise, im Medium, aber auch was Alter und Geschlecht anbelangt. Die Mehrheit der Kunstwerke entstehen ortsspezifisch und wurden in dieser Form vorher noch nicht gezeigt. ┬źZehn Tage lang werden diese Kunstwerke unser Dorf beleben und erhellen. Bei kostenlosem Eintritt wollen wir m├Âglichst vielen Besucher*innen die Lichtkunst n├Ąher bringen und Grindelwald neu erlebbar machen┬╗, meint Bruno Hauswirth, Resort Director und Gastgeber von Light Art Grindelwald.

(text:sda/bild:jungfrauregion.swiss)