4 Juni 2022

Gmeinde Aeschi will Betrieb vom Hallenbad auch weiter mitfinanzieren

Die Gemeinde Aeschi wird den Hallenbadbetrieb auch weiterhin mit 175’000 Franken pro Jahr mitfinanzieren. Dies wurde an der Gemeindeversammlung vom 3. Juni in Aeschi entschieden. Der Kredit wird f├╝r den Betrieb sowie allf├Ąllige Sanierungsarbeiten genutzt und ist auf 5 Jahre befristet.

Schon allein aufgrund des Schwimmunterrichts sei der Betriebsbeitrag n├Âtig, so der Gemeindepr├Ąsident von Aeschi, Christian D├Ąpp, gegen├╝ber Radio BeO. Ohne das Hallenbad w├╝rde Aeschi n├Ąmlich eine weitere Turnhalle ben├Âtigen, erkl├Ąrt D├Ąpp.

Auch der Kredit ├╝ber 2.3 Millionen Franken f├╝r die Sanierung des Gemeindesaales wurde einstimmig bewilligt.

(text:chl/bild:beo)