26 August 2023

Gesundheitsnetz Simme Saane geht in weitere Runde

Eine heiss diskutierte Abstimmung gestern Abend im Obersimmental und Saanenland. Thema: die j├Ąhrlich wiederkehrende finanzielle Beteiligung zur nachhaltigen Sicherung des integrierten Versorgungsmodell ÔÇ×Gesundheitsnetz Simme SaaneÔÇť. Die sieben betroffenen Gemeinden haben diese Abstimmung gleichzeitig durchgef├╝hrt. Das Resultat: Boltigen, Lauenen, Lenk, Saanen, St. Stephan und Zweisimmen haben das Projekt mit grosser Mehrheit angenommen. Einzig die Gemeinde Gsteig, die kleinste dieser sieben Gemeinden, hat abgelehnt. Z├╝nglein an der Waage: eine einzige Stimme. Jetzt wird nach einer L├Âsung gesucht, wie das Projekt ÔÇ×Gesundheitsnetz Simme SaaneÔÇť auch ohne finanzielle Beteiligung der Gemeinde Gsteig Realit├Ąt werden kann, wie Toni von Gr├╝nigen, CO Pr├Ąsident der Bergregion Obersimmental-Saanenland (BROSSA) gegen├╝ber Radio BeO sagt.

(text:ath/bild:jpg)