10 August 2022

Genug Bauland f├╝r Mitholzer soll entstehen

Kandergrund m├Âchte Bauland f├╝r seine Wegz├╝gler asu Mitholz schaffen. Das geht aus der ├Âffentlich aufgelegten Ortsplanungsrevision hervor. Insgesamt sind es vier Gebiete, welche als Bauland eigezont werden sollen. Drei davon sind ausserhalb von Mitholz, nur das Gebiet Underem B├╝el Ost liegt in Mitholz selber. „In der Mitwirkung war dieses Gebiet von der Mitholzer Bev├Âlkerung sehr gew├╝nscht“, sagt der Gemeindepr├Ąsident von Kandergrund zu Radio BeO. Viele der 51 Wegz├╝gler m├Âchten auch in der Gemeinde bleiben. Falls wegen des Baul├Ąrms noch mehr Mitholzer umziehen m├Âchten, w├Ąren sie bereit: „Wir wollen genug Bauland einzonen“, sagt Lanz weiter. Genauer heisst das: Die Gemeinde plant f├╝r die Mitholzer Bev├Âlkerung 17’000 Quadratmeter Bauland neu einzuzonen.

F├╝r die neuen Strassenanschl├╝sse und Wasserversorgungleitungen der neuen gebeite, rechnet die Gmeinde kandergrund mit Kosten von ca. 1.2 Millionen Franken.

(text:msi/bild:archiv)