23 November 2023

Gemeinsam fĂŒr Toursimusprojekte, weniger Steuern und die Gesundheitsversorgung

Die Themen Tourismus, Steuern und Gesundheit werden fĂŒrs Berner Oberland die Topthemen an der Wintersession 2024 des bernischen Grossen Rates sein. Entsprechend hat sich der OberlĂ€nderrat zu diversen GeschĂ€ften beraten, um als Region geschlossen seine Stimmen abzugeben.

Beim Thema Korrektur der amtlichen Werte der Liegenschaften im Kanton Bern sind sich der OberlĂ€nderrat und die Kantonsregierung einig. „Mit Freude hat der OberlĂ€nderrat die BemĂŒhungen der Kantonsregierung fĂŒr eine baldige Korrektur der amtlichen Werte von Liegenschaften zur Kenntnis genommen.“ sagt Ratvorsteher Andreas Michel zu Radio BeO. Weiter spricht sich der OberlĂ€nderat dafĂŒr aus, dass der Kanton die touristische Entwicklung in den Intensiverholungsgebieten nicht unnötig einschrĂ€nken soll. Aber auch hinter dem Notfallplan Gesundheitsversorgung stehe der OberlĂ€nderrat geschlossen, so Michel.

Ob der OberlĂ€nderrat in der Wintersession effektiv fĂŒr Mehrheiten sorgen kann, wird sich ab nĂ€chstem Montag zeigen.

Bildlegende: der Parlamentssaal des Kantons Bern

(text:jae/bild:zvg website kanton bern)