30 Oktober 2021

Gemeinden fordern schnellere Arbeit vom Amt fĂŒr Gemeinden und Raumordnung

BĂŒrgerliche Parlamentarier fordern eine schnellere Arbeit vom Amt fĂŒr Gemeinden und Raumordnung, kurz AGR. Viele Gemeinden und Touristenorganisationen sind der Meinung, dass sie meist lange auf eine Antwort vom AGR warten mĂŒssen.

Das möchten nun Politikerinnen und Politiker aus dem Berner Oberland Ă€ndern. Nun mĂŒsse was gehen, sagt die HauptmotionĂ€rin und SVP-GrossrĂ€tin aus Zweisimmen, Anne Speiser. Über 5 Monate dauert meistens das Warten auf eine Antwort, sagt sie gegenĂŒber Radio BeO. Die Verzögerung behindere die Wirtschaft und die Entwicklung der Gemeinden und Tourismusorganisationen. Gerade die touristischen Regionen seien davon betroffen. Im Hinblick auf die Wintersaison seien die Gemeinden von einer schnelleren Bearbeitung abhĂ€ngig. Der Regierungsrat empfiehlt daher, die Motion zur Annahme.

(text:lv/bild:beo)