5 April 2022

GebÀudeverischerung Bern macht trotz Sommerunwetter Gewinn

Die GebĂ€udeversicherung Bern (GVB) und ihre Tochtergesellschaften können trotz der heftigen Sommerunwetter auf ein gutes GeschĂ€ftsjahr zurĂŒck blicken. Dies sei dank einer positiven Entwicklung auf den KapitalmĂ€rkten möglich gewesen, teilte die GVB heute Dienstag mit.

Die Zahlen, welche die GVB in ihrem GeschĂ€ftsbericht prĂ€sentieren, sind beeindruckend: 43’344 Schadensmeldungen und eine Gesamtschadensumme von 236,2 Millionen Franken. Trotzdem landet das Jahr 2021 „nur“ auf Platz vier unter den schadenreichsten Jahren der GVB. Auf Platz 1 – 3 rangieren die Jahre 1999, 2005 und 2007.

Auch wenn die Gesamtschadensumme dreimal so hoch ausfiel wie im 2020 kann die GVB dank guten Kapitalanlagen doch einen Gewinn von 5,2 Millionen Franken verzeichnen.

(text:ch/bild:ch)