11 Januar 2024

Gaspreise in Thun sinken

Das Gas enthĂ€lt in der Region Thun neu standardmĂ€ssig 50 Prozent Biogas.  Die Energie Thun AG kann die Gaspreise senken. Dies ist möglich, weil sich die Beschaffungskosten verringert haben. Ab 1. Januar 2024 bezahlen die Kund:innen fĂŒr das Standardprodukt 50% ERDGAS / 50% BIOGAS 18.67 Rappen pro Kilowattstunde. Der Preis fĂŒr das Standardprodukt sinkt somit um 0.52 Rappen pro Kilowattstunde. Der Grundpreis bleibt unverĂ€ndert. Einzig der Preis fĂŒr 100% THUNER BIOGAS muss erstmals seit der ProdukteinfĂŒhrung im Jahr 2017 angehoben werden.

Die Energie Thun AG unterstĂŒtzt das Ziel des Bundesrates, bis 2050 eine klimaneutrale Energieversorgung zu erreichen und nimmt ihre Kund:innen mit auf den Weg zur KlimaneutralitĂ€t. Das Gas in Thun enthĂ€lt neu mindestens 30 Prozent Biogas. Das Standardprodukt enthĂ€lt sogar 50 Prozent Biogas. Die aktuellen Produkte können auf der Website der Energie Thun AG eingesehen werden. Der Preis zum Fahren mit Gas bleibt unverĂ€ndert. An den beiden Tankstellen in der Region Thun betrĂ€gt der Anteil Biogas mindestens 25 Prozent. Mit CHF 1.50 pro Liter benzinĂ€quivalent ist man nach wie vor preiswerter als mit einem herkömmlichen Treibstoff unterwegs. Der Anteil Biogas kann jeweils direkt an der ZapfsĂ€ule erhöht werden. Mit einfachen Massnahmen kann beim Heizen der Gasverbrauch reduziert werden. So spart beispielsweise die Reduktion der Raumtemperatur um ein Grad bis zu 10 Prozent Energie. Auf der Website heizen-aber-richtig.ch sind hilfreiche Energiespartipps der Gasbranche aufgeschaltet.

(text:pd/bild:beo)