25 Dezember 2022

FussgÀngerin nach Streifkollision mit Fahrerflucht leicht verletzt

In Thun ist am Samstagmorgen eine FussgÀngerin von einem Auto angefahren und dabei leicht verletzt worden. Sie wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Die Kantonspolizei Bern sucht die Lenkerin oder den Lenker des Autos sowie weitere Zeugen.

Am Samstagmorgen, 24. Dezember 2022, kurz vor 7.40 Uhr, hat sich auf der Burgerstrasse in Thun ein Verkehrsunfall ereignet. GemĂ€ss aktuellen Erkenntnissen beabsichtigten zwei FussgĂ€ngerinnen auf Höhe der Pestalozzistrasse den dortigen FussgĂ€ngerstreifen zu ĂŒberqueren, als eine der beiden Frauen von einem von der Weststrasse herkommenden in allgemeine Richtung Allmend fahrenden Auto angefahren wurde. Die 70-jĂ€hrige Frau stĂŒrzte in der Folge und verletzte sich leicht. Ein Ambulanzteam brachte sie ins Spital. Die Lenkerin oder der Lenker des Autos fuhr weiter, ohne sich um die verletzte Frau zu kĂŒmmern. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen. In diesem Zusammenhang werden die Lenkerin oder der Lenker des am Unfall beteiligten Autos und Personen, die Angaben zum Unfall machen können, gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 33 227 61 11 zu melden.

(text:pd/bild:unsplash)