26 September 2023

Ausschiesset: Thun feiert die „schönsten Tage“ des Jahres

Der Fulehung ist seit den frĂŒhen Montagmorgenstunden in der Thuner Innenstadt unterwegs. Radio BeO berichtet mit Liveeinschaltungen. Der Hofnarr jagt mit seinem Schyt (Schlagstock aus Holz) und Söiblattere (Schweineblasen) den Menschen hinterher. Kindern verteilt er SĂŒssigkeiten. Der Auftritt vom Fulehung am Montag ist ein zentrales Element des Thuner Ausschiessets, dem Volksfest der Thuner Kadetten.

Ganz ohne ScharmĂŒtzel ging es aber nicht. Wie Frank Willener, der fĂŒr Radio BeO in Thun unterwegs ist, erfuhr, haben Unbekannte fĂŒr einen Einsatz der Seepolizei gesorgt. Sie haben einigen Kadetten die RucksĂ€cke, SchĂ€rpen, Berets und SĂ€bel in die Aare geworfen. Diese GegenstĂ€nde waren im und ums Rathaus herum deponiert gewesen.

Am Montag Abend fand das grosse Kadettenkonzert auf dem Rathausplatz statt, anschliessend der Zapfenstreich vom Rathausplatz ĂŒber die Obere Hauptgasse, die Freienhofgasse, durchs BĂ€lliz und via Marktgasse und Untere Hauptgasse zurĂŒck zum Rathausplatz.

Am Dienstag erreichte der Ausschiesset mit dem Gesslerschiessen beim Berntor seinen Höhepunkt. Gewonnen hat heuer Wanja Marthaler. Der trifft des Gessler mitten ins Herz. Mit dem Abschlussumzug und dem traditionellen Kadettenball ging der Thuner Ausschiesset 2023 zu Ende.

(text:adu,csc/bild:beo)