21 Juli 2023

F├╝r die Schweizer gehts immerhin noch um Platz 5

Die Rollhockeynati ist mit einem Zehnmann-Kader an die Europameisterschaft nach Spanien gereist. Die H├Ąlfte davon ist aus dem Berner Oberland. Es sind das der Torh├╝ter vom RSC Uttigen Jean-Pierre Vizio, die Feldspieler vom RHC Wimmes Andrin Gottwald und Jonathan Brand, sowie die Feldspieler vom SC Thunerstern Jan Schober und Gian Rettenmund.

Die Gruppenphase haben sie souver├Ąn mit drei Siegen aus drei Spielen ├╝berstanden. Deswegen wartete im verdienten Viertelfinal Frankreich. Im Rollhockey eine Grossmacht. Die Schweizer k├Ânnen bei der 0:5-Niederlage kaum was ausrichten. “Trotzdem war es ein gutes Spiel von uns. Bis in die Halbzeit lagen wir nur 0:1 zur├╝ck und hatten Chancen zum Ausgleich. Dann aber in der zweiten H├Ąlfte fehlte die Kraft”, beschreibt es Gian Rettenmund.

Weil aber im Rollhockey jeder Rang ausgespielt wird, gehts f├╝r sie trotzdem noch weiter an diesem Turnier. Heute Nachmittag um 13:30 Uhr spielen die Schweizer gegen England. Wenn sie gewinnen gehts morgen Samstag um den besagten Platz 5, “unser Minimalziel”, wie Rettenmund sagt.

(text:yes/bild:zvg)