13 Juni 2023

F├╝nf Verletzte bei Selbstunfall auf der A6 bei Bern

Der Kantonspolizei Bern wurde am Montag, 12. Juni 2023, kurz nach 17.45 Uhr gemeldet, dass es auf der Autobahn A6 bei Bern zu einem Unfall gekommen sei. Gem├Ąss aktuellen Erkenntnissen war ein Auto von Thun herkommend in Richtung Wankdorf unterwegs gewesen, als es im Bereich einer Baustelle im Ostring aus noch zu kl├Ąrenden Gr├╝nden eine Leitplanke touchierte, sich in der Folge ├╝berschlug und auf dem Dach auf dem rechten Fahrstreifen zu liegen kam.

Der Fahrzeuglenker und vier weitere Fahrzeuginsassen – darunter ein Kleinkind – wurden beim Unfall verletzt, konnten das Fahrzeug aber selbstst├Ąndig verlassen. Sie wurden von Ersthelfenden betreut und danach mit drei Ambulanzen ins Spital gebracht. W├Ąhrend der Unfallarbeiten konnte der betroffene Autobahnabschnitt in Richtung Wankdorf nur einspurig befahren werden. Es bildete sich R├╝ckstau von mehreren Kilometern. Aufgrund von Schaulustigen kam es auch in der Gegenrichtung zu Stau.

Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei Bern, drei Ambulanzteams und ein Notarzt, sowie die Berufsfeuerwehr von Schutz und Rettung Bern. Ermittlungen zum Unfall wurden aufgenommen.

(text:pd/bild:pixabay)