6 Dezember 2021

Suzanne Thoma verlÀsst die BKW

Suzanne Thoma hat nach elfjĂ€hriger TĂ€tigkeit bei der BKW AG den  Verwaltungsrat informiert, dass sie im ersten Halbjahr 2022 von ihrer CEOFunktion zurĂŒcktreten wird, um zukĂŒnftig als professionelle VerwaltungsrĂ€tin  tĂ€tig zu sein. Der Verwaltungsrat der BKW bedauert ihren RĂŒcktritt, dankt  Suzanne Thoma aber bereits jetzt fĂŒr ihre grossen Verdienste fĂŒr das  Unternehmen und hat den Nachfolgeprozess eingeleitet. Suzanne Thoma hat  dem Verwaltungsrat zugesichert, fĂŒr eine reibungslose Übergangsphase zur  VerfĂŒgung zu stehen und die EinfĂŒhrung einer oder eines neuen CEO zu  unterstĂŒtzen.

Suzanne Thoma stiess 2010 als Leiterin des GeschĂ€ftsbereichs Netze sowie als  Mitglied der Konzernleitung zur BKW. Seit 2013 ist sie CEO. Suzanne Thoma und ihr  Team haben die BKW gemeinsam mit dem Verwaltungsrat erfolgreich durch die  schwierigen Jahre der Verwerfungen an den internationalen StrommĂ€rkten  gefĂŒhrt, so dass das Unternehmen in jeder Hinsicht gestĂ€rkt in eine erfolgreiche Zukunft blicken kann. Die BKW verfĂŒgt ĂŒber eine auf die verĂ€nderten Marktgegebenheiten abgestimmte Wachstumsstrategie im Energie- und DienstleistungsgeschĂ€ft.

(text:pd/bild:zvg.bkw)