6 Dezember 2021

Frontalkollision am Montagmorgen in R├╝derswil

Am Montagmorgen sind in R├╝derswil zwei Autos frontal kollidiert. Zwei Personen wurden verletzt ins Spital gebracht. Der betroffene Strassenabschnitt musste gesperrt werden.

Gem├Ąss aktuellen Erkenntnissen fuhr ein Auto von L├╝tzelfl├╝h herkommend auf der Breiten in Richtung R├╝derswil. Zeitgleich fuhr ein anderes Auto in die entgegengesetzte Richtung. Im Bereich einer Kurve kam es aus noch zu kl├Ąrenden Gr├╝nden zur Frontalkollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Die von L├╝tzelfl├╝h herkommende Autolenkerin musste durch Angeh├Ârige der Feuerwehr Region Langnau aus dem Auto geborgen werden. Sie und der Lenker des entgegenkommenden Autos wurden beim Unfall verletzt, durch zwei ausger├╝ckte Ambulanzteams medizinisch versorgt und ins Spital gebracht.

Der betroffene Strassenabschnitt musste f├╝r die Dauer der Unfallarbeiten f├╝r mehrere Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr Brandis eingerichtet.

(text:pd / bild:pixapay)