6 Juli 2022

Frauenfussball EM interessiert auch im Berner Oberland

Die Fussball Europameisterschaft der Frauen in England ist losgegangen, mit dabei auch die Schweizerinnen.
Und klar interessiert diese EM auch die NLB-Frauen des FC Thun Berner Oberland, wie die St├╝rmerin Stefanie Kipf auf Anfrage erkl├Ąrt.
Sie werde so viele Spiele wie m├Âglich schauen und dr├╝cke nat├╝rlich auch der Schweiz die Daumen.

Auch der Trainer der Thunerinnen Adrijan Bat verfolgt den Grossanlass in England genau, immer nat├╝rlich auch aus der Sicht eines Trainer, das gehe gar nicht anders, meint er zu Radio BeO.
Bat ist der Meinung, dass es den Schweizerinnen nicht ganz nach vorne reichen werde, zu stark sei die Konkurrenz.
Seine Spielerin Stefanie Kipf hingegen traut dem Schweizer Team eine ├ťberrschung zu.

(text:hk/bild:sda)