9 Februar 2024

Frauenteam Thun BeO: „Es braucht einen starken Zusammenhalt“

Am 10. Februar startet das Frauenfussballteam Thun BeO in die R├╝ckrunde. „Gerade als Underdog ist der Teamzusammenhalt besonders wichtig“, erkl├Ąrt die Innenverteidigerin Alana Burkhart kurz vor dem ersten Spiel. Daf├╝r haben sie in der Winterpause viel trainiert und gelernt, wie sie als Team noch besser zusammenarbeiten k├Ânnen. Dies sei auch wichtig, da die Spielerinnen anfangs Saison neu zusammengew├╝rfelt wurden.

Aktuell liegt das Frauenfussballteam Thun BeO auf dem 9. Rang in der Tabelle. Gegen St. Gallen will man nun mit viel Selbstvertrauen und positiver Energie m├Âglichst viele Punkte in Thun behalten, wie Burkhart weiter erkl├Ąrt.

(text:chl/bild:unsplash)