16 MĂ€rz 2022

Frau nach Auseinandersetzung in Spiez verletzt

Bei einer Auseinandersetzung am Montagnachmittag auf der Bahnhofstrasse in Spiez ist eine Frau verletzt worden. Der Hergang ist unklar. Die Kantonspolizei Bern erlÀsst einen Zeugenaufruf.

Am Montagabend, 14. MÀrz 2022, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass zuvor am spÀten Nachmittag auf der Bahnhofstrasse in Spiez eine Frau verletzt worden sei.

GemĂ€ss ersten Aussagen sei es zu einer Auseinandersetzung zwischen vier jungen MĂ€nnern und der Frau gekommen, als diese auf dem Trottoir der Bahnhofstrasse zwischen der Post und der Verzweigung mit der Oberlandstrasse unterwegs war. Die Frau wurde bei der Auseinandersetzung verletzt. Anschließend begab sie sich selbststĂ€ndig ins Spital.

Zur KlÀrung des Hergangs, sucht die Kantonspolizei Bern im Rahmen der Ermittlungen unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Oberland Zeuginnen und Zeugen. Personen, die zwischen 17.15 und 18.15 Uhr eine Auseinandersetzung im genannten Bereich beobachtet haben und Angaben zum Ablauf sowie zu den mutmasslichen TÀtern machen können, werden gebeten, sich unter folgender Telefonnummer +41 33 227 61 11 zu melden.

(text:pd/bild:beo)