16 August 2022

Frau in Bern von Unbekanntem sexuell bedr├Ąngt

Am Montag, 15. August 2022, gegen 23.40 Uhr, ist eine Frau in Bern von einem Unbekannten angegriffen worden.

Gem├Ąss aktuellen Erkenntnissen stieg sie bei der Bushaltestelle Galgenfeld aus, ehe sie zu Fuss in Richtung Brechb├╝hlerstrasse ging. Dort wurde sie von einem unbekannten Mann, der bei derselben Haltestelle ausgestiegen und ihr gefolgt war, festgehalten und sexuell bedr├Ąngt. Die Frau konnte sich befreien und in der Folge in Sicherheit begeben. Der T├Ąter fl├╝chtete in unbekannte Richtung.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Zirka 178 Zentimeter gross, mit einem dunkleren Teint und dunklem Bart. Zum Zeitpunkt des Vorfalls trug er einen Hut, ein rot-br├Ąunliches T-Shirt mit einem quadratischen Aufdruck sowie eine dunkle Hose. Der Mann habe Hochdeutsch mit Akzent gesprochen.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeuginnen und Zeugen. Personen, die Angaben zum T├Ąter machen k├Ânnen oder verd├Ąchtige Beobachtungen, insbesondere im Bus oder im Bereich der Brechb├╝hlerstrasse gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

(text:pd/bild:beo)