16 Mai 2022

Finsterhennen: Autolenker nach Raserdelikt angehalten

Am Samstagabend ist in Finsterhennen ein Auto mit massiv zu hoher Geschwindigkeit gemessen worden. Der Lenker konnte in der Folge angehalten werden. Er wird sich vor der Justiz verantworten m├╝ssen. Am Samstag, 14. Mai 2022, wurde kurz vor 19.00 Uhr im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Hauptstrasse zwischen Finsterhennen und Treiten ein Raserdelikt festgestellt. Die Geschwindigkeit des gemessenen Autos betrug nach Abzug der gesetzlichen Toleranz 142 km/h statt der im betroffenen Strassenabschnitt erlaubten 80 km/h.

Der mutmassliche 19-j├Ąhrige Lenker konnte noch am gleichen Abend in Treiten angehalten werden. Er wurde f├╝r weitere Abkl├Ąrungen auf eine Polizeiwache gebracht und zeigte sich anl├Ąsslich einer Einvernahme gest├Ąndig. Ihm wurde der F├╝hrerschein zuhanden der Administrativbeh├Ârde abgenommen. Der junge Mann wird sich nach den gesetzlichen Bestimmungen ├╝ber Raserdelikte vor der Justiz verantworten m├╝ssen.

(text:pd/bild:archiv)