17 August 2021

Finanzkomission: Gastronomie soll 2021 keine Alkoholabgabe zahlen m├╝ssen

Aufgrund der Folgen der Covid-19-Pandemie will der Regierungsrat den Gastronomiebetrieben die Alkoholabgabe auch im Jahr 2021 erlassen. Er beantragt dem Grossen Rat, dem Einnahmeverzicht in der H├Âhe von 1,8 Millionen Franken zuzustimmen und als Ersatz f├╝r die wegfallenden Einnahmen die Rechtsgrundlage f├╝r eine ausserordentliche Einlage in den Fonds f├╝r Suchtprobleme zu schaffen. Die FiKo unterst├╝tzt diese Hilfestellung f├╝r die Restaurantbetriebe, die von den Corona-Massnahmen von Bund und Kanton besonders stark betroffen waren. Sie beantragt dem Grossen Rat bei einer Gegenstimme, dem Erlass der Alkoholabgabe und der Speisung des Suchtfonds zuzustimmen.

(text:pd/bild:unsplash)