26 August 2023

FIFA suspendiert Rubiales – Trainerteam tritt ab

Spaniens Verbandspr├Ąsident Luis Rubiales ist von der Disziplinarkommission der FIFA vorl├Ąufig suspendiert worden. Wie der Weltfussballverband mitteilte, darf der 46-J├Ąhrige mindestens f├╝r 90 Tage keine Fussball-Aktivit├Ąten mehr aus├╝ben.

Rubiales hatte nach dem Sieg des spanischen Frauen-Nationalteams im WM-Final gegen England f├╝r einen Skandal gesorgt, indem er bei der Siegerehrung die spanische Spielerin Jennifer Hermoso auf den Mund k├╝sste.

Daraufhin forderten sowohl spanische Sportgr├Âssen als auch Politiker den R├╝cktritt von Rubiales. Der nationale Verband hingegen stellte sich hinter seinen Chef. Rubiales r├Ąumte zwar einen Fehler ein, einen R├╝cktritt lehnte er auf der ausserordentlichen Generalversammlung am Freitag jedoch ab.

Zu diesem Schritt gezwungen sah sich aus Solidarit├Ąt mit der gek├╝ssten Spielerin am Samstag praktisch das gesamte Trainerteam der spanischen Weltmeisterinnen. Cheftrainer Jorde Vilda, der bisher fest zu Rubiales steht, verlor damit seinen gesamten Staff, wie die spanische Zeitung “Mundo Deportivo” und andere Medien berichteten. Auch Trainer und Trainerinnen von Juniorenteams h├Ątten sich dem R├╝cktritt angeschlossen.

(text:sda/bild:keystone)