22 Juli 2022

Feuer- und Feuerwerksverbot im Kanton Bern

Die Regierungsstatthalterinnen und Regierungsstatthalter des Kantons Bern haben aufgrund der Gefahrenstufe 4 ┬źgross┬╗ ein Feuer- und Feuerwerksverbot im Wald erlassen: Das Entfachen von Feuer im Wald oder in Waldesn├Ąhe (Mindestabstand 50 Meter) ist bis auf Widerruf untersagt.

Ausserhalb der Verbotszonen Feuer nur in fest eingerichteten Feuerstellen und mit gr├Âsster Vorsicht entfachen. Bei Wind ganz darauf verzichten. Keine sonstigen Feuer im Freien. Anweisungen der lokalen Beh├Ârden befolgen.

F├╝r eine Beurteilung der Situation im Hinblick auf den 1. August ist es noch zu fr├╝h. Die erwarteten lokalen Hitzegewitter in den n├Ąchsten Tagen d├╝rften noch nicht die erhoffte Entspannung bringen. Dazu m├╝sste es ├╝ber mehrere Tage fl├Ąchendeckend regnen. Verl├Ąssliche Aussagen zu den geltenden Regeln am Nationalfeiertag k├Ânnen fr├╝hestens einige Tage vorher gemacht werden. Das Amt f├╝r Wald und Naturgefahren des Kantons Bern ├╝berwacht die Waldbrandgefahr laufend.

(text:pd/bild:unsplash-symbolbild)