12 August 2023

FCZ bleibt ungeschlagen, Winterthur mit erstem Sieg

Der FC Z├╝rich bleibt auch in der 4. Runde der Super League ungeschlagen und gewinnt etwas gl├╝ckhaft 3:0 beim Aufsteiger Stade Lausanne-Ouchy. Winterthur gewinnt gegen GC 3:1.

Der FCZ wurde f├╝r eine m├Ąssige Leistung in Lausanne ├╝ppig belohnt. Dank eines Penaltytreffers von Jonathan Okita und die Siegsicherung in der Schlussphase setzte sich der letzte Saison so entt├Ąuschende Meister von 2022 eher schmeichelhaft, sicher aber zu hoch durch und steht nach vier Partien mit zehn Punkten mindestens bis Sonntag an der Tabellenspitze.

Hoch verdient setzte sich hingegen Winterthur im Z├╝rcher Kantonsderby gegen die Grasshoppers 3:1 durch. Bei der R├╝ckkehr von GC-Trainer Bruno Berner auf die Winterthurer Sch├╝tzenwiese gingen die G├Ąste fr├╝h in F├╝hrung, liessen aber vor allem in der zweiten H├Ąlfte stark nach. Patrick Rahmen kam zum ersten Sieg an der Seitenlinie der Winterthurer, die mit nunmehr vier Punkten mit den Stadtz├╝rchern gleichzogen.

(text:sda/bild:unsplash)