21 Juli 2022

FC Thun will gegen Bellinzona drei Punkte holen.

Trotz eines k├Ąmpferischen Auftritts und vieler Torchancen verlor der FC Thun Berner Oberland das erste Spiel der Saison ausw├Ąrts gegen den FC Schaffhausen mit 0:1. Nun folgt am Freitagabend das erste Heimspiel gegen die AC Bellinzona. Gerade f├╝r Cheftrainer Mauro Lustrinelli eine sehr spezielle Affiche.

Er erkl├Ąrt, dass er in Bellinzona seine Karriere lanciert und in Thun seine gr├Âssten Erfolge gefeiert hat. Er freut sich unglaublich auf dieses erste Spiel in der Stockhorn Arena. Lustrinelli weiss, dass auf seine Mannschaft eine umk├Ąmpfte Partie wartet. Das Ziel ist es, dass die Fans nach einem geilen Match die Stockhorn Arena mit einem guten Gef├╝hl verlassen.

Das letzte Duell zwischen dem FC Thun Berner Oberland und der AC Bellinzona ist ├╝ber elf Jahre her. Es fand im Mai 2011 statt und die Thuner gewannen es mit 3:1. Nach dem Abstieg bis in den Amateurfussball hat sich der Traditionsverein aus dem Tessin wieder gefangen und ist zur├╝ck in der Challenge-League.

Anpfiff ist am 22. Juli 2022 abends um 20.15 Uhr – Radio BeO berichtet live vom Spiel.

(text:pd,ol/bild:beo)